Start ins neue Jahr

Wir haben jetzt Mitte Februar. Und der Winter war immer noch nicht da, teilweise kriegen die Bäume und Sträucher jetzt schon Knospen. Was natürlich sehr früh ist. Vogel fangen  mit dem Nistbau an und Kaninchenjunge erkunden das Licht der Welt.

1540515_342685692539176_1310757986_o

Nach Aussage des Wetterberichtes, wird es nicht mehr frieren in den nächsten 2 Wochen. Die Temperaturen bleiben den Tag über zwischen 9 und 12 Grad. Was nicht gerade winterliche Temperaturen sind. Aber wer glaubt schon dem Wetterbericht!!!

Zudem wird’s wohl dieses Jahr auch kein richtiges Hochwasser geben, da es einfach zu wenig regnet, im ganzen Land. Da ich mir vorgenommen habe, bei Hochwasser mal wieder auch Rheinkarpfen zu gehen. Wenn die Wiesen bei uns etwas mehr als 1m unter Wasser stehen. Und dann auch mal ein paar Bilder zu machen.

Leider muss ich ab jetzt, alleine zu meinen Angelausflügen gehen. Da mein Hund im November verstorben ist. Er hatte mich immer begleitet  und hatte sehr viel Spaß mit mir am Wasser zu sitzen.

DSC_0135

Leider habe ich nicht die Zeit und Lust einen neuen Hund auszubilden, auf den ich mich Blind verlassen kann. Aber das Jahr ist noch jung.

Aber ich ziehe die Tage wieder los und erkunde die Buhnen. Zur Zeit liegt der Pegelstand bei 3,10m, was für diese Jahreszeit sehr niedrig ist. Als Beispiel; heute vor 1 Jahr lag der Pegelstand bei 5,0m. Damit waren die Rheinwiesen bei uns, unter Wasser.

Dieses Jahr kommen mehr Berichte über Natur und Fänge.

Bis bald

Advertisements
Veröffentlicht unter Sonstiges | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Schönheiten bei Nacht

Freitag 12.Juli 2013 von 20.15 – 1.30Uhr

Nummer 1: Zander um 23.30Uhr, gebissen auf eine 10cm Grundel.

IMG-20130705-WA0002

Nummer 2: Barbe um 23.50Uhr, gebissen auf Madenbündel

IMG-20130705-WA0006

Alle Fische wurden wieder frei gelassen.

Veröffentlicht unter Fließgewässer | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Schöne Buhne am Rhein

Montag, 16.08.2011 von 18.00 – 22.30Uhr

Nummer 1: Brasse hat um 19.55 gebissen, auf Maisbündel.

Nummer 2: Brasse hat um 20.33 gebissen, auf Maisbündel.

Natürlich war der Hund auch dabei

Leider sind von den 2 großen Rotaugen die Bilder so Schlecht das man nix erkennt.

Nummer 3: Rotauge um 21.35Uhr gebissen, auf Maisbüdel.

Nummer 4: Rotauge um 21.55Uhr gebissen, auf Madenbüdel.

Alle Fische sind natürlich wieder frei gelassen worden.

Bis dann

Veröffentlicht unter Fließgewässer | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Hallo Angelfreunde

Auf dieser Seite werden bald Angelausflüge dokumentiert!

Bis dann.

Veröffentlicht unter Sonstiges | Kommentar hinterlassen